Im OOR SALOON finden regelmässig Veranstaltungen in Form von Konzerten, DJ Lectures, Lesungen, Listenings, Workshops, Soundart Mini-Acts, DJ Sets und Releases statt, und werden Ideen experimenteller und kritischer Live-Formate und Serien erprobt. Zudem finden Veranstaltungen, Buch-Releases und Verlagspräsentationen im Zusammenspiel mit FINK & FRIENDS im Rahmen des OOR SALOON statt. Der OOR SALOON arbeitet mit verschiedenen artverwandten Formationen zusammen und veranstaltet in Kollaboration und auf Wanderschaft.

ONE’S OWN ROOM SALOON lädt Musiker_innen, selbstorganisierte Labels und Verlage, Autor_innen, Theoretiker_innen, Künstler_innen und DJs* ein im Laden oder verwandten Orten zu performen und/oder Formate eigens für den jeweiligen Ort zu erarbeiteten. Die Live-Formate und Serien erproben Musikalitäten, Interessen und Praxen die sich im Sortiment des Ladens wiederspiegeln.

OOR SALOON ist Bühne und temporär-kollektiver Verhandlungsraum für Projekte an der Schnittstelle Musik/Kunst/Theorie und experimentierfreudiger DJ Kulturen. OOR möchte von einer weitreichenden Wahrnehmung für musikalische Nester, (sub)kultureller Geschichte und Gegenwart und ihrer politisch-sozialen und kulturell ineinander verzahnten Bedeutungen und Interdependenzen erzählen und an einer gemeinsamen Praxis des freudig-kritischen Hörens arbeiten.