March 2017 – June 2017

edition haus am gern


August 2016 – October 2016

edtion:nord (jp)


April 2016 – June 2016

backbonebooks (mx/de)


November 2015 – April 2016

new titles from various publishers


June 2015 – November 2015

sailor press (se)


April 2015 – June 2015

fucking good art (nl)


February 2015 – April 2015

humboldt books (it)


December 2014 – February 2015

boabooks (ge)


September 2014 – December 2014

mark pezinger (at)

Mark Pezinger ist ein nicht kommerzieller Verlag für Künstlerbücher. Er wurde 2009 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative und zeitgemässe Auseinandersetzungen mit dem Medium Künstlerbuch zu fördern und Projekte zu realisieren, die in konventionellen Verlags- und Vertriebsstrukturen keinen Platz finden. Die etwa fünfzig bisher realisierten Projekte reichen von Büchern und Heften über Websites, Video- und Soundarbeiten bis hin zu Live-Performances. Als Unikate, Kleinserien oder Druckwerke in grösseren Auflagen werden diese Publikationen in Präsentationen und Ausstellungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und Frankreich einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Mark Pezinger finanziert sich über die Langzeit-Performance «I want to become a millionaire» von Thomas Geiger. Auf diese Weise thematisiert Mark Pezinger nicht nur des Medium Künstlerbuch, sondern auch die Produktionsbedingungen von Kunst- und Kulturprojekten.