Saturday, 16. March 2019 / 14:00 | Generative Soundinstallation & Release

kilchhofer (ch, marionette) & anklin (ch)

14-17 UHR
im OOR Saloon, Anwandstrasse 30, 8004 Zürich

Für die 9. Release des Marionette Labels veröffentlichen Kilchhofer und Anklin die Schallplatte Moto Perpetuo. Michael Anklin ist Schlagzeuger und Percussionist aus der Schweiz. Er ist an verschiedenen Bands, Kollaborationen und interdisziplinären Projekten beteiligt. Anklin war bereits zuvor an einigen Aufnahmen auf Kilchhofers Album «The Book Room» mitbeteiligt. Kilchofer verwendet den Modularsynth in einem eher elektroakustischen Modus, in dem er Spannungen aus Anklins Spiel ableitet und verarbeitet.
Der Albumtitel beschreibt die faszinierende Idee einer permanenten Bewegung – wo keine Energie verloren geht und ständig Energie entsteht, ein endloses Pattern, welches jedoch weit weg ist von generischem Ambient oder Minimal Music.
Anklins Live-Drumming beeinflusst empfindliche Feedback-Patches auf Kilchhofers Synth, wo trockene und vorübergehende Perkussions- und Synthesizer-Sounds in einem wilden elektroakustischen Instrument auftreten. Ein fließendes Zeitkonzept, in dem sich der rhythmische Impuls ständig ändert, ist das Herzstück der Aufzeichnung. Die kleinste Störung könnte das gesamte System außer Betrieb setzen. Kilchhofer und Anklin lassen sich vor allem von ihrer ländlichen Umgebung inspirieren, Berglandschaften, in denen natürliche Obertöne und stolpernde Rhythmen durch Hochebenen und Felder zu steinigen Schluchten und Holzpfaden führen.
Für den Album-Release im OOR Saloon werden Kilchhofer & Anklin eine generative Soundinstallation bestehend aus einer Trommel, einer Cymbal einem modularen Synthieziser erstellen. Die Instrumente werden miteinander verbunden, die akustischen Instrumente mit Excitern bestückt. Dies generiert eine Art Neuarrangierung der bestehenden Albumtracks. Es entsteht ein selbstspielendes Mini-Ensemble.

Dazu ist OOR Records normal geöffnet und es gibt Kaffee und Kuchen.